„Ausstieg aus der Energiewende?“ Verbraucherbelastung: Henning kritisiert Bundesregierung

Laubkörbe auch in Osnabrück? SPD-Fraktion will Kosten und Nutzen ermitteln

„Wirtschaft und Finanzen haben viele Chancen“

KME: „Vorbildliche Anwohnerbeteiligung“ – SPD-Fraktionsvorsitzender bekräftigt hohen Wert des Standorts

März 2012: Schwerer Rückschlag für die Energiewende – Solar-Stopp auch in Osnabrück?

Die Ankündigung der Bundesregierung, die Förderung der Sonnenenergie massiv zurückzufahren, ist nach der atomaren Katastrophe von Fukushima das völlig falsche Signal, gefährdet Arbeitsplätze und erschwert unsere kommunalen Initiativen, regenerative Energien auszubauen. Noch im Frühjahr soll nach dem Willen der Bundesregierung die Solarförderung drastisch um mindestens 20-30% gekürzt werden. Darüber hinaus sollen 10% des Solarstroms künftig nicht mehr vergütet werden. Das ist der erste Schritt um aus dem Erneuerbare Energien Gesetz auszusteigen und damit die Verlässlichkeit für Investoren, die entscheidend für den Erfolg dieses Gesetzes ist, zu gefährden.