Auf Pedalen durch den Osnabrücker Osten

Meine Radtour durch den Wahlkreis Osnabrück-Ost

Eine Radtour durch den Wahlkreis. Selbst für einen gebürtigen Osnabrücker wie mich, der sich überdies seit vielen Jahren an kommunalpolitischen Entscheidungen beteiligt, ist es spannend, ganz ohne Zeitdruck Orte aufzusuchen, die mit wichtigen Entscheidungen in unserer Stadt zu tun haben. Dies gilt in besonderer Weise für Gegenden und Plätze im Landtagswahlkreis Osnabrück-Ost, den ich seit der Landtagswahl im Januar 2013 mit vollem Elan in Hannover für Sie vertrete.

Das besondere am Osnabrücker Osten
In Osnabrück-Ost schlägt gewissermaßen das Herz Osnabrücks. Hier sind bedeutende Großbetriebe wie Schoeller, VW oder KME zu Hause, hier weist die Stadt mit dem Hasepark, Am Tie, dem Fledder bis hin zum Burenkamp hochwertige Gewerbegebiete auf, in denen sich vor allem innovative mittelständische Betriebe einen Namen durch gute Arbeit machen. Im Osten der Stadt spielt nicht zuletzt unser VfL, für den Zehntausende von Osnabrücker Fans wöchentlich beide Daumen drücken.

Mein Vorhaben
Welches Verkehrsmittel ist besser, um Orte schnell zu erreichen und diese trotzdem zu „riechen und zu schmecken“? Na klar: Dazu besitze ich mein Mountain-Bike, das leider viel zu oft ungenutzt in meinem Schuppen steht. Ich habe mich also im Sommer für einige Touren auf dieses Rad geschwungen, um besagte Orte aufzusuchen. Unterteilt habe ich meine Route durch den „Osnabrücker Osten“ in drei verschiedene Etappen, die ich im Folgenden vorstelle.